Radrennbahn Andreasried

Radrennbahn Andreasried

Schäfer will Revanche beim "Sparkasse Steher Grand Prix"



Es wird die große Generalprobe für die Europameisterschaften am 7. und 8. September in Erfurt. Beim "Sparkasse Steher Grand Prix" geht es am 22. Juni 2018 vor allem für Franz Schiewer und Stefan Schäfer darum, schon einmal das Revier abzustecken. Schiewer, amtierender Europameister, entschied Ende Mai das Auftaktrennen im Andreasried knapp mit einem Punkt Vorsprung auf Schäfer für sich.

Doch der Cottbusser sinnt auf Revanche und er weiß als ehemaliger Europameister, wie man Taktik und Rennhärte in Siege verwandelt. Wem also gelingt es, sich einen mentalen Vorsprung für die Titelkämpfe zu erarbeiten? Oder macht ihnen Reinier Honig einen Strich durch die Rechnung? Der Holländer, EM-Zweiter aus dem Vorjahr, will die Bahn mit Blick auf September auf Herz und Nieren testen. Ebenso wie der Franzose Emilien Clère. Auch Robert Retschke, Dritter beim letzten Rennen, will sich noch einmal nachdrücklich für die EM empfehlen. Komplettieren werden das Feld Daniel Harnisch, Stefan Lange und...

Zur Webseite gehen.