Tony Martin

Tony Martin

Wieder zurück auf dem Rad

Ich habe heute eine gute und eine weniger gute Nachricht für euch. Die gute zuerst: Ich bin wieder zurück auf dem Rad und habe von den Ärzten die Freigabe, auch wieder auf der Straße trainieren zu dürfen. Der Heilungsprozess geht gut voran. Und ich habe mich zuletzt vier Tage lang bei unserem Team-Osteopathen in München ordentlich gequält. Ein paar Hausaufgabe habe ich natürlich auch, um weiter an meiner Stabilität zu arbeiten. Ich bin also guter Dinge für mein Comeback.

Nun zur weniger guten Nachricht: Mein Comeback muss ich leider etwas verschieben. Die Ärzte haben mir von einem Start bei der Deutschland-Tour abgeraten. Es schmerzt mich sehr, dass ich nicht dabei sein kann. Aber ich habe gar nicht viel diskutiert und den Rat akzeptiert. Es wäre fatal, wenn ich noch einmal auf den Rücken stürze und dann noch mehr kaputt geht als nur der Wirbelkörper. Wir Hochleistungssportler sind uns bewusst, dass wir viel Risiko mit der Ausübung in Kauf nehmen müssen. Das ist eben so. Allerdings sollte man es auch nicht übertreiben. Ich trage nicht nur Verantwortung für mich selbst und meinen Körper sondern auch gegenüber meiner Familie. Ich hätte mich auch gefreut, euch bei der Deutschland-Tour zu sehen. Aber wir holen...

Zur Webseite gehen.